Mietmaschine EO2-FORM F3

Die EO2-FORM F3 Maschine ist zur wirtschaftlichen Umformung von Hydraulikrohren für EO-2 Hochdruck-Verbindungen geeignet. Während des Prozesses wird das Rohrende mit einem Formwerkzeug gestaucht. Dadurch entsteht eine spezielle Kontur, die den Bauteilen der EO-2-Verbindung angepasst ist.
Die Verwendung der EO2-Technologie ermöglicht leistungsfähige Rohrverbindungen auf Basis des etablierten Ermeto Original Produktprogrammes nach DIN EN ISO 8434-1/ DIN 2353.


Zahlreiche Hydraulik-Anwender profitieren heute von der Leckagefreiheit und enorm hohen Druckbeständigkeit der EO2 Rohrverbindung
Eine attraktive Lösung für Hochdruck-Rohrverschraubungen die alle Vorteile des Lötens und Schweißens und der millionenfach bewährten EO2 Technologie miteinander verbindet.

Die Belastbarkeit und niedrigen Anzugsdrehmomente werden durch den speziellen Kaltumformungsprozess erreicht, dieser trägt auch dazu bei Leckageprobleme von fluidischen Systemen dauerhaft weichdichtend zu beseitigen.

Das weichdichtende Programm ist dort anwendbar wo Schneidringverbindungen üblicherweise nicht eingesetzt werden.


  • Formschlüssige Verbindung mit hoher Betriebssicherheit

  • Für sicherheitsrelevante Bereiche zugelassen, wie z.B. Hydraulik-Pressen, Kran- und Aufzugbau
    Pressen oder Strahlwasserbau

  • Ideale Alternative zu Schweissverbindungen im Schiffbau, Offshore und Schwermaschinenbau

  • Gleiche EO-Überwurfmutter und Dichtring für EO2 und EO2-Form



Technische Daten:
Gewicht ca. 330 kg
Maße (B×L×H) 800×660×1.150
Spannungsversorgung 400 V, 50 Hz, 3 Phasen
Antriebsleistung Elektromotor 4 kW
Leistungsdaten:
Stahlrohr St37.4 6×1 bis 38×7/42×4
Edelstahlrohr 1.4571 6×1 bis 38×5/42×3
Kleinster 180°-Rohrbogen ca. 135 mm
Taktzeit 15–20 sek.

Quelle: Parker




Sollten Sie ein EO2-FORM F3 WorkCenter zur Miete benötigen, rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
Telefon: 0203/580528







© copyright 2011-2017 Industriehydraulik & Rohrleitungsbau GmbH M. Ricci